• Saint-Lubin 0

Saint-Lubin

anwesend am Notre-Dame du Haut
, Bischof, sechsten Jahrhundert.
"Nach acht Jahren des monastischen Lebens in seiner Heimatstadt ging er nach St Avit in Perche, auf den Rat von ihm, geht zu dem Kloster von Lérins, sondern hält an der Insel Vollbart, in der Nähe von Lyon. Gefangene von der Französisch im Krieg zwischen ihnen und den Burgundern, wird missbraucht, aber mit großem Aufwand geschafft, St Avit zurückzukehren. Nach dem Tod des letzteren, etwa 530, verbrachte er 5 Jahre in der WildnisCharbonnières. Er wurde dann von Ethereal, Bischof von Chartres Bischof von Chartres von 544 bis zu seinem Tod 557 zum Priester geweiht, bevor er Abt von Bron, in Perche, dann. Ober Bretagne, ist es immer in der Nähe Langaulnay Becherel bei Lizio in der Nähe von Josselin und seine Kapelle Plémet. "
Er hat seine Statue im Brunnen der Sieben Heiligen Yffiniac, Brunnen und Kapelle Plémet Statue in der Kirche St. Guyganton Lanfains und Brunnen, Brunnen und KapelleSt. Lubin Coz-Ilis in Kergrist-Moelou. Chef Kapellen Coz Ilis zu Kergrist-Moelou, Plémet, Plémy ​​und Saint-Mayeux, die Waffenruhe zu Lizio Sérent (Morb.) Kirche Longaulnay (I. & V.) ist ihm gewidmet, da das zwölfte Jahrhundert.
Er gab seinen Namen in mehreren Dörfern in Plémet, Rostrenen und Langan. Die Foeil (Chapel St Laurent), Lanfains (Kirche), Perret (Kirche) Plussulien (Kapelle Seledin) Die Quillio (Kapelle: Es wird in den folgenden Gemeinden vertretenSt. Maurice), Saint-Caradec (Kirche), St. Tréphine (Kapelle Notre-Dame-des-Fontaines) Yffiniac (Kapelle der sieben Heiligen) und Plémy ​​(St-Lorenz-Kapelle).

, Link --> fiche1722
imageavisderecherchetredaniel.ifrance.com

Sonstige Heiligen in dieser Kapelle:
Link --> fiche1801
, Link --> fiche1802
, Link --> fiche1803
, Link --> fiche1804
, Link --> fiche1806
, Link --> fiche1810

VilleTrédaniel